Der Tod des Vogels

Ein Sturm bläst ums Haus. Noch vor wenigen Minuten schlug eine Windbö eine Singdrossel gegen die große Fensterscheibe meines Wohnzimmers. Das arme Tier starb in meinen Händen. Der Tod ist solch ein Arschloch, die Natur seelenlos und brutal. Und wie schnell wir aus dem Leben geworfen werden können allein durch den Wind. Mehr braucht es…

Continue Reading

The Top 233 Of 2016

Happy New Year To All My Friends and Followers As usual I write my list of favourites in music. In this regard 2016 was a very fertile year. This is my Top 233. You may think 233. That’s easy. I have a ranking from 0 to 7. 7 is the best and can only given…

Continue Reading

Nichts wird gut

Sagt, – schreibt was Ihr wollt. Nennt mich herzlos oder ignorant. Ich bin nicht geschockt. Aber: Das, was gestern in Paris passierte, dieser Horror, dieser Rückfall in die Bronzezeit (Oder der Schritt in eine “neue” Zeit?), diese furchtbaren Taten und die grenzenlose Trauer der Hinterbliebenen sind seit gefühlter Ewigkeit traumatisierender Alltag für den friedliebenden Menschen…

Continue Reading

Black Joe Lewis – Electric Slave (Vagrant Records, 27. August 2013)

Als dieser Kerl mit erbarmungsloser Wucht in meine Sammlung mit seinen Komplizen Walter Daniels und Jack Oblivian und dem hirnzerfetzenden und Tanzdielenzerstampfer „Boogie“ landete, war ich schier fassungslos über diese rohe Gewalt, diese Rotzigkeit und ein Selbstbewusstsein, direkt geerbt von den Göttern des Rythm’n’Blues. Seitdem hat es einige Alben und dies und das gegeben. Alles…

Continue Reading