Album Top 20 2012

Musikalisch war 2012 ein recht fruchtbares Jahr. Immerhin das.
Das ist meine Album-Top-20 für dieses Jahr.

Außer Konkurrenz ist dieses Album
John Cage & others – The Cage Shock

01 Loren Connors & Suzanne Langille – I Wish I Didn’t Dream
02 Noël Akchoté – Carlo Gesualdo – Integral Madrigals for Five Voices – Libro 1 – 6
03 Alexej Lubimov – Claude Debussy – Preludes
04 Eliane Radigue ‎– Feedback Works
05 Carter, Tutti, Void – Transverse
06 Matt Elliott – The Broken Man
07 Saint Vitus – Lillie: F-65
08 Oneohtrix Point Never / Rene Hell ‎– Split
09 Mats Gustafsson, Paal Nilssen-Love, Mesele Asmamaw – Baro 101
10 The Brothers Unconnected – Unrock The House
11 Pulse Emitter, Date Palms, Expo 70 & Faceplant – Four Way Split
12 The Dogmatics – The Sacrifice For The Music Became Our Lifestyle
13 The Explorers Club – Grand Hotel
14 L’Arpeggiata, Christina Pluhar – Los Pájaros Perdidos – The South American Project
15 Las Malas Amistades – Maleza
16 OFF! – OFF!
17 Leonard Cohen – Old Ideas
18 Can – The Lost Tapes
19 Krallice – Years Past Matter
20 Sun Araw, M. Geddes Gengras & The Congos – Sun Araw, M. Geddes Gengras meet The Congos

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Captcha Captcha Reload